Nernst-Gleichung (Berechnung des %O2)

Berechnung der Sauerstoffkonzentration mit Hilfe des CarboProbe- Sensorsignals

Bitte geben Sie die Betriebstemperatur (500 – 1700 Grad C) und das gemessene mV-Signal (0 – 1200 mV) ein. Die entsprechende Sauerstoffkonzentration wird berechnet. Wenn es sehr langsam ist, wird es in wissenschaftlicher Schreibweise angezeigt.

Klicken Sie hier, um unsere Excel-Datei für eine Oflline-Berechnung herunterzuladen.

Bei der Nernst’sche Gleichung handelt es sich um: E = (RT/nF)ln(pO2/pO2‘)

Wobei:
E = Elektrodenpotential, (mV)
R = Gaskonstante
T = Temperatur in Kelvin
n = Anzahl der übertragenen Elektronen
F = Faradaykonstante
p = Partialdruck (Molanteil)

Diese Gleichung beschreibt die elektromotorische Kraft (EMK), die entsteht, wenn es auf jeder Seite eines Elektrolyten unterschiedliche Konzentrationen eines Reaktanten gibt.

Wenn Sauerstoff gemessen werden soll, wird diese Gleichung unter Verwendung eines Zirkonoxid-Keramik-Elektrolyten und atmosphärischer Luft, mit pO2 = 0.209 als Referenz berechnet und wird somit:

pO2 = 0.209 exp(-46.421 E/T)

Die Gleichung kann neu angeordnet werden, so dass die EMK aus einer bekannten Referenzkonzentration und einer gemessenen Sauerstoffkonzentration berechnet werden kann:

E = 0.0496 T log(pO2/0.209 )

ECONOX bietet eine große Vielfalt an Sonden, geeignet für Sauerstoffmessungen bei hohen Temperaturen in der Industrie, der Wissenschaft und der Keramikbranche.