CarboProbe ZI pro pro für Wärmebehandlung (%C)

Robuste Sonde zur Messung des Kohlenstoffpotentials

Beschreibung

Die ECONOX CarboProbe ZI pro besitzt eine Kugel aus ZrO2 als Messelement, welche es erlaubt außergewöhnlich genau den Kohlenstoffpegel (und die Sauerstoffkonzentration) in Industrieöfen zu messen.

Dank seiner einfachen Konstruktion ist er leicht zu reparieren. Diese Sonde, die sich als die zuverlässigste und robusteste erwiesen hat, hat sich ständig weiterentwickelt. Die Außenelektrode dieser Sonde wurden speziell behandelt, um die Auswirkungen von Rost- und Metallstaubbildung zu reduzieren.

Der Vorteil diese Messelements liegt in seiner Robustheit und Austauschbarkeit.

Wärmeschockresistent (kann schnell in den Ofen eingebracht, oder aus dem Ofen herausgenommen werden)

Diese Sonde misst die Sauerstoffkonzentration und das Kohlenstoffpotential.

Sonde CarboProbe ZI Pro

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
Output 0 bis 1200 mv
Readout-Impedanz Kontroll-, Aufzeichnungs- und Anzeigeinstrumente sollten eine Eingangs-Impedanz von mindestens 8 Megaohm haben
Genauigkeit ±0.05 Gewichtsprozent Kohlenstoff im normalen Betriebsbereich
Reaktionszeit Weniger als 1,0 Sekunden
Thermoelement Typ K, S, N oder ohne
Betriebstemperatur 600°C (1100°F) bis 1150°C (2100°F)
Mechanischer Stoß Ist relativ stoßunempfindlich, dennoch mit Vorsicht zu behandeln
Verfügbare Längen 500mm (19.7“), 650mm (25.6“), 750mm (29.5“), 850mm (33.5“), 1000mm (39.4)
Referenzluft Saubere, trockene Luft bis zu 30 L/Std.
Reinigungsluft Saubere, trockene Luft bis zu 300 L/Std.
Außendurchmesser 25 oder 35mm (mit Keramik Rohr)

Haupteigenschaften der Sonde CarboProbe ZI Pro

  • Wärmeschockresistent (kann schnell in den Ofen eingebracht oder aus dem Ofen herausgenommen werden)
  • Die äußere Elektrode wurden einer besonderen Oberflächenbehandlung unterzogen, die Rost-
    und Metallstaubbildung stark verringert
  • Auswechselbares Kugel-Mess-Element ZrO2
  • Kann auch mit einem Keramikschutzmantel geliefert werden
  • Ideal für Anwendungen wie Aufkohlen, Carbonitrieren, Neutralhärten sowie an Gasgeneratoren
  • Jede Sonde ist 100% getestet, ein Zertifikat liegt jeder Sonde bei
  • Hohe Zuverlässigkeit der Sonde dank eines einfachen und wirksamen Konzepts
  • Austauschbar gegen alle Sauerstoff- und Kohlenstoffsensoren
  • Geringe Investition ermöglicht hohe Effizienzsteigerung des Wärmebehandlungsverfahrens

Sie brauchen Rat zu eines unserer Produkte?

Sie würden gerne mehr Informationen erhalten?