Sauerstoffsonde CarboProbe HT mit Keramikrohr (%O2)

Sauerstoffsonden für Keramiköfen, Industrieöfen und Verbrennungsanlagen (bis zu 1700°C)

Beschreibung

Basierend auf dem Elektrolyten ZrO2 C3M kann die Sonde CarboProbe HT Temperaturen bis zu 1700°C widerstehen. Alle Teile, beanspruchbar durch hohe Temperaturen, sind aus Keramik oder Platin gefertigt. Diese Sonde ist robust hergestellt und verfügt über ein Keramikrohr, mit einem Durchmesser von 15 mm, welches das interne Messelement schützt.

Diese Sonde misst die Sauerstoffkonzentration, und ist ideal für gebrauch in Keramiköfen, Industrieöfen und Verbrennungsanlagen (die Sonde kann überall im Ofen eingesetzt werden).

Diese Sonde kann nicht für die Messung von Sauerstoff in Krafstoffmischungen verwendet werden.

Indstandhaltung der Sonde

Es gibt keine Wartungsteile im Inneren des Sauerstoffsensors. Wenn der externe Platinanschluss beschädigt ist, kann er ohne Verlust der Signalqualität repariert werden.

Die Sonde arbeitet hervorragend zusammen mit unserem ControX Anzeige- und Regelungsmodul.

Sauerstoffsonde Econox HT

Technische Eigenschaften

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
Output 0 bis 1200 mv
Readout-Impedanz Kontroll-, Aufzeichnungs- und Anzeigeinstrumente sollten eine Eingangs-Impedanz von mindestens 8 Megaohm haben
Genauigkeit +- 2 mV im normalen Betriebsbereich
Reaktionszeit Weniger als 1,0 Sekunden
Thermoelement R, S
Betriebstemperatur 600°C (1100°F) bis 1150°C (2100°F)
Mechanischer Stoß Ist relativ stoßunempfindlich, dennoch mit Vorsicht zu behandeln
Verfügbare Längen 300mm (11.8“), 400mm (15.7“), 500mm (19.7“), 600mm (23.6“), 700mm (27.5“), 800mm (31.5“), 900mm (35.4“), 1000mm (39.4), 1100mm (43.3“)
Referenzluft Saubere, trockene Luft bis zu 1-6 l/h
Außendurchmesser 15 mm

Haupteigenschaften der Sauerstoffsonde Carboprobe HT

  • Sehr hohe Temperaturbeständigkeit, bis zu 1700°C (3100°F)
  • Geeignet für Keramik-Brennöfen, Industrie-Hochöfen und Verbrennungsanlagen
  • Kann zur Kontrolle einer optimalen Verbrennung in Brennöfen eingesetzt werden
  • Kann auch zur Reduktionskontrolle in einem Brennofen eingesetzt werden
  • Die neueste Generation von In-situ-Sauerstoff-Sensoren für den Einsatz bei Temperaturen bis zu 1700°C (3100°F)
  • Kann überall in Brenn- oder Hochöfen eingesetzt werden
  • Kann für jede Temperatur bis zu 1100 °C (2000°F) eingesetzt werden, sollte bei höheren
    Temperaturen jedoch vertikal hängen
  • Jede Sonde ist 100% getestet und hat eine Zertifizierung. Die Zertifikate sind jeder Sonde beigefügt
  • Kann in einem geschlossenen Kontrollsystem zur Regulierung der Luft- oder
    Brennstoffversorgung eingesetzt werden

Sie brauchen Rat zu eines unserer Produkte?

Sie würden gerne mehr Informationen erhalten?